Musen und Menschen. Ein Beitrag zur Blogparade: Was inspiriert Dich?

Fische auf dem Grill.

„Was inspiriert Dich?“ fragt Ariadne, das Netzwerk für Blog-Kultur. Tja, um diese Frage zu beantworten, musste ich wirklich sehr lange überlegen.

Im ersten Moment dachte ich: mich inspiriert alles und nichts. Dann habe ich die Frage eine Zeit lang mit mir herum getragen und festgestellt: Inspiration ist bei mir abhängig von der Tätigkeit. Denn ich fotografiere, male und blogge frei. Gleichzeitig entwickle ich Websites und texte im Kundenauftrag.

Und für fast alle dieser Tätigkeiten habe ich sozusagen eine oder mehrere spezielle Musen.

Fotografie

Rote Blüten an einem kahlen Ast.

Die Musen der Fotografie sind für mich Licht, Natur und Nahrung.

Kaum zeigen sich im neuen Jahr die ersten Sonnenstrahlen flitze ich, meist in der Mittagspause, Richtung Kurpark und fange Winterblüher wie Schneeglöckchen, Blaustern und Zaubernuss ein.

Im April knipse ich Tulpe, Magnolie und Kirschblüte. Im Mai Rhododendron, Flieder und die ersten Rosen. In den Sommermonaten begeistert mich das Angebot auf den Wochenmärkten.

Ab August, wenn das Licht wieder sanfter wird, fotografiere ich am liebsten in Weinberg und Wald. Neben Früchten und Blüten, auch Beeren, Pilze und Zapfen. Gelegentlich einen Stein oder eine Landschaft.

Im November geht die Kamera dann in die Winterpause. In den dunklen Monaten verbringe ich die Tage von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang am Schreibtisch, weil ich gerne bei Tageslicht arbeite. Da bleibt keine Zeit für Foto-Spaziergänge.

Malerei

Weiße Fläche mit farbigen Einsprengseln.
Buddha.

Meine Musen der Malerei sind Farbe und….Disziplin. Ich liebe Farben. Jede einzelne. Allerdings erfordert es Disziplin, die Farben zu Formen werden zu lassen. Oft lasse ich einfach nur Farbfächer durch meine Finger gleiten oder klicke auf der Palette eines Zeichenprogramms herum.

Da hilft ein Ritual. Jeden morgen setze ich mich mit einer Tasse Kaffee ans Küchenfenster, trinke erst langsam meinen Kaffee, meditiere anschließend 22 Minuten (Diese Zahl hat sich im Laufe der Jahre irgendwie ergeben.) Und male anschließend mit Öl-Pastell-Kreiden ein kleines Bild. An kalten und verregneten Wochenenden male ich größer und in Acryl.

In S-Bahn und Wartezimmern male ich mit einer App auf dem Smartphone.

Blogging

Screenshot Café Clia.
Screenshot Café Clia.

In meinem Blog Café Clia, das ursprünglich ein Gesundheitsblog war, schreibe ich mittlerweile fast nur noch Porträts. Und um ein Poträt zu schreiben brauche ich natürlich keine Muse, sondern Menschen mit interessanten Lebensgeschichten.

Diese Menschen finde ich überall. Auf Facebook, bei Twitter oder im „echten“ Leben. Ich suche sie nicht gezielt, Sie fallen mir einfach auf. Manche kenne ich auch schon seit vielen Jahre.

Websites und Unternehmenstexte

Im Brotjob entwickle ich Websites und schreibe Unternehmenstexte. Dabei muss ich mich oft aufwändig in fremde Welten und Themen einarbeiten.

Im Moment geht es hauptsächlich um Corporate Social Responsibility (CSR), also unternehmerische Verantwortung gegenüber der Gesellschaft.

Im Rahmen dieser Arbeit versuche ich Begriffe wie Nachhaltigkeit sowie ökologisches, soziales und kulturelles Engagement mit Leben zu füllen. Ich entwickle zum Beispiel Websites für CSR-Berater, bearbeite Unternehmensbewerbungen für Awards und schreibe Texte für Nachhaltigkeitsberichte.

Ich mache das gerne! Dennoch: bei dieser oft mühsamen Arbeit erfahre ich die meiste Unterstützung von den Musen Zahlungsziel und Deadline. Sonst finde ich nämlich keinen Anfang und kein Ende.

P.S.

Dieser Text gehört zur Bloparade „Was inspiriert Dich?“ und wird Teil eines eBooks. Andere Kulturblogger*innen und bloggende Kulturschaffende, die bei der Aktion mitmachen wollen, finden die Teilnahmebedingungen bis 31. Oktober 2016 unter https://netzwerkariadne.wordpress.com/2016/08/22/ein-ebook-zum-geburtstag/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s